Lütschental

Verteilt auf einer Länge von beinahe 2.5 km erstreckt sich das Gebiet der Gemischten Gemeinde Lütschental. Vom Kienbach im Westen bis zum Wartenberggraben im Osten auf einem engen Talboden entlang des Laufes der schwarzen Lütschine. Umgeben von der steilen Senggfluh und vom Männlichengrat liegt das Dorf Lütschental während rund vier Wintermonaten im Schatten dieser Berge. Rund 240 Personen bewohnen entlang der alten Strasse, auf der Schattseite und am Stalden die Wohnhäuser. Schon mancher Passant wird sich gefragt haben, wo diese Einwohner wohnen. Aus gutem Grund, denn die langgezogene Streusiedlung lässt die Einwohnerzahl nicht vermuten. Einzig im Bereich Stegmatte/Lehmatte in der Mitte des Gemeindegebietes ergibt sich eine Art Dorfzentrum, aus der Häusergruppe mit der Bahnstation und Restaurant, Schulhaus, Mehrzweck- und Verwaltungsgebäude.
Die Gemeindegrenze verläuft zu den Nachbargemeinden Grindelwald, Iseltwald, Gündlischwand und Lauterbrunnen.

Blick auf das Dorf
Dorfzentrum
Hintisberg

Das im Jahre 1908 erbaute Kraftwerk der Jungfraubahnen bietet nebst einer Transportfirma, einem Garagenbetrieb und zwei Restaurants Arbeitsplätze an. Die Landwirtschaftliche Nutzfläche wird von 16 voll- bzw. nebenamtlich tätigen Landwirten bewirtschaftet. Mit dem Bau des Verwaltungs- und Postgebäudes im Jahre 1996 konnte leider der Fortbestand und die Erhaltung der Post nicht gesichert werden. Genau 150 Jahre nach der Einrichtung der ersten Postablagestelle in Lütschental am 01. Juli 1846, musste die Poststelle im 2001 geschlossen werden. Lütschental verfügt über keine eigene Kirche und gehört deshalb der Kirchgemeinde Gsteig/Interlaken an. Früher hatten die Konfirmanden einen langen Fussmarsch nach Wilderswil in Kauf zu nehmen. Heute besuchen die Sekundarschüler in Wilderswil die Schule, wobei dies mit der Bahnverbindung weit praktischer zu bewerkstelligen ist. Seit dem Schuljahr 2012/2013 haben sich die Schulen Gündlischwand und Lütschental zusammengeschlossen. So gehen die Schüler der Unterstufe in Lütschental zur Schule und die Kindergärteler sowie die Oberstufen-Schüler werden in Gündlischwand unterrichtet.

 

 

Kraftwerk der Jungfraubahn

Gemeindeverwaltung

Briggmättli 38
3816 Lütschental

Tel. 033 853 47 40 (Schreiberei)
Tel. 033 853 47 20 (Finanzverwaltung)
Fax 033 853 47 50
E-Mail: info(at)luetschental.ch

IBAN CH19 0900 0000 3001 9608 3

Öffnungszeiten:

Gemeindeverwaltung
Dienstag, 14.00 Uhr bis 17.30 Uhr
Mittwoch, 08.30 Uhr bis 11.30 Uhr
Donnerstag, 08.30 – 11.30
und 14.00 – 16.00