Klettern an Hintisberg

Das Gebiet oberhalb der Alp Hintisberg ist in den letzten Jahren vermehrt zum Klettermekka geworden. In den verschiedenen gut eingerichteten Routen erklimmen die Kletterer die grauen Kalkwände der Burg. Vom Kletterer wird nicht nur eine gehörige Portion Maximalkraft sondern auch eine grosse Ausdauer verlangt.

Nicht viele Klettergebiete belohnen den Bezwinger anschliessend mit einer so herrlichen Aussicht: Eiger, Mönch und Jungfrau sind zum Greifen nah.

Mit einem Klick zu den detaillierten Routen.

In der ehemaligen Lawinenunterkunft «Oberläger» sorgt Margreet Egli für das Wohl der Kletterfreunde. Sie nimmt Reservationen gerne unter der Nummer 076 606 72 02 entgegen. Auch das Ehepaar Reichen vom Berghaus Männdlenen, www.berghaus-maenndlenen.ch, freut sich über Besuche der Sportler.

Für die Zufahrt zur Alp Hintisberg gilt es zu beachten, dass die Strasse nur mit einer Bewilligung befahren werden darf. Eine Tageskarte kostet CHF 10.00 und kann beim Hotel-Restaurant Stalden, bei der Gemeindeverwaltung im Tal oder bei Margreet Egli in der Oberläger-Hütte gelöst werden. Auf der engen Strasse ist immer wieder mit Gegenverkehr zu rechnen, weshalb nur gute Fahrer die Strasse benützen sollten.