Gemeindeversammlung

Die Stimmbürger der Gemeinde Lütschental bilden zusammen das oberste Organ der Gemeinde Lütschental, nämlich die Gemeindeversammlung. Stimmberechtigt sind alle Personen, welche in kantonalen und eidgenössischen Angelegenheiten stimmberechtigt und seit mindestens 3 Monaten in der Gemeinde Wohnsitz haben.

Mindestens zweimal jährlich findet eine Versammlung statt: im Frühjahr für die Genehmigung der Jahresrechnung des Vorjahres und im November/Dezember die Altjahrsgemeindeversammlung, an welcher die Jungbürger in den Kreis der Stimmberechtigten aufgenommen werden und das Budget für das nächste Jahr genehmigt wird.

Dreissig Tage vor der Gemeindeversammlung wird die Bevölkerung über die Durchführung sowie die Traktanden mittels Publikation im Anzeiger Interlaken informiert. An der Gemeindeversammlung dürfen nur traktandierte Geschäfte endgültig beschlossen werden.

Nächste Gemeindeversammlungen

 
ABSAGE GEMEINDEVERSAMMLUNG VOM 27. NOVEMBER 2020

Der Regierungsstatthalter Interlaken-Oberhasli hat angesichts der besonderen Lage und der Dringlichkeit der bei den Gemeinden anstehenden Geschäfte eine Bewilligung für die Durchführung einer Urnenabstimmung anstelle der Gemeindeversammlung erteilt.

Aufgrund der aktuellen Situation rund um die Corona-Pandemie, der stark steigenden Infektionszahlen und den herrschenden Unsicherheiten hat der Gemeinderat entschieden, die Gemeindeversammlung vom 27. November 2020 abzusagen und von der Bewilligung des Regierungsstatthalters Gebrauch zu machen. Anstelle der nicht stattfindenden Gemeindeversammlung wird eine Urnenabstimmung bzw. -wahl am 13. Dezember 2020 durchgeführt. Die Wahlbekanntmachung wird im Anzeiger Interlaken vom 5. November 2020 publiziert. Die Bevölkerung wird ausserdem via Flugblatt weiter informiert.

02.11.2020

UNTERLAGEN ZUR GEMEINDEURNENABSTIMMUNG VOM 13. DEZEMBER 2020
Botschaft zur Gemeindeurnenabstimmung
Plan Wiederaufbau Wohnhaus Stegmatte 233
Abfallreglement
Organisationsreglement ARA Region Interlaken 16. Januar 2020

21.11.2020